Analyse des Produktionsprozesses des GFK-Gitters

2019-08-16 14:43:34

Es gibt drei Haupttypen des GFK-Gitterherstellungsprozesses: Hin- und Herbewegungs-Filamentwicklungsprozess, kontinuierlicher Filamentwicklungsprozess und Schleudergussprozess.

 

Wickelvorgang mit hin- und hergehendem Filament (gehört zur Methode mit fester Länge): Bei diesem Vorgang bewegt sich die Tauchwanne mit dem rotierenden Dorn hin und her, und das lange Glasfaserfilament wird mit einem bestimmten Winkel relativ zur Dornachse platziert. Der Hilfswinkel (dh der Wickelwinkel) wird durch das Verhältnis der Bewegungsgeschwindigkeit der Tauchwanne zur Drehgeschwindigkeit des Dorns gesteuert. Die Translationsbewegung der Tauchwanne wird berechnet. Mechanisierte mechanisch-elektrische Steuerung. Die Anzahl der Wickellagen nimmt allmählich zu, bis die vorgesehene Wandstärke erreicht ist. Nach dem Wickeln ist das Harz im Produkt grundsätzlich ausgehärtet. Nach dem Aushärten wird die Kerndüse aus dem GFK-Rohr entfernt.

 

Kontinuierliches Filamentwickelverfahren (gehört zum kontinuierlichen Verfahren): Bei diesem Verfahren handelt es sich um ein Rohr, das in Bewegung durch eine Zuführstation für eine Mischung aus Harz-Preprepreg-Roving, kurzgeschnittener glasfaserverstärkter Kunststofffaser und Harzsand geführt wird. Das Rohr wird im kontinuierlichen Verlauf der Kerndüse hergestellt .

 

Schleudergussverfahren (gehört zum Verfahren mit fester Länge): Bei diesem Verfahren werden geschnittene glasfaserverstärkte Materialien und Sand in die am Lager befestigte Stahlform eingespeist, und ungesättigtes Harz mit Katalysator wird in ein Ende der Stahlform eingespritzt, um das zu imprägnieren Verstärkungsmaterial. Unter der Einwirkung der Zentrifugalkraft ersetzt das Harz den Hohlraum in der Faser und im Füllstoff. Mit Gas werden poröse, dichte Verbundwerkstoffe hergestellt. Aufgrund der Zentrifugalkraft wird eine glatte und glatte harzreiche innere Oberflächenschicht auf der Innenwand des Rohrs gebildet, und das Rohr wird bei einer höheren Temperatur gehärtet. Das nach diesem Verfahren hergestellte Rohr wird auch als GFK-Sandwichrohr bezeichnet.

 

Gegenwärtig gibt es weltweit mehr Hersteller von Wickelverfahren für hin- und hergehende Filamente als andere zwei Produktionsverfahren. Einer der Gründe ist, dass das Wickelverfahren mit hin- und hergehenden Filamenten eine breitere Anwendung und eine bessere Anwendbarkeit hat.

 

HHG ist ein Profi Glashersteller und Glaslösungsanbieter gehören Bereich von gehärtetem Glas, Verbundglas, strukturiertes Glas und geätztem Glas. Mit mehr 20 Jahren Entwicklung, gibt es zwei Produktlinien des Musterglases, zwei Linien von Schwimmendes glas und eine Zeile von Restaurierungsglas. Unsere Produkte 80% versenden nach Übersee. Alle unsere Glasprodukte werden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen und sorgfältig in einem stabilen Holzetui verpackt. So erhalten Sie rechtzeitig die beste Glassicherheit.

Mehr Details: www.hhglass.com